Die Geschichtenschreiber

Was wäre wenn die RPG Charakter in unsere Welt kommen würden. Was wäre wenn ihre Schöpfer eine ganz besondere Verbindung zu ihnen hätten wenn sie nun das RPG spiel in ihrem Reallife spielen würden? Was wäre dann?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» See im Wald
Gassen Icon_minitimeMo Sep 19, 2011 8:36 pm von Sondre Nerhus

» Die besten Bücher die ich kenne
Gassen Icon_minitimeMi Sep 07, 2011 3:19 am von Laila Faye Alcatraz

» Einkaufszentrum
Gassen Icon_minitimeFr Aug 26, 2011 1:42 am von Eva Maria Vogel

» Solveighs Postfach
Gassen Icon_minitimeSa Aug 20, 2011 5:43 pm von Solveigh Helmreich

» Solveighs Handy
Gassen Icon_minitimeSa Aug 20, 2011 5:32 pm von Solveigh Helmreich

» Potsdamer Platz
Gassen Icon_minitimeSa Jul 30, 2011 5:12 pm von Markus von Durancé

» Wohnzimmer
Gassen Icon_minitimeDo Jul 28, 2011 11:07 pm von Seron de Lucia

» Die Ketten/Schlüssel/Ränge
Gassen Icon_minitimeMi Jul 27, 2011 10:50 pm von Serafine Carina San

» Kommunikationssysteme...
Gassen Icon_minitimeSo Jul 17, 2011 8:58 pm von Chealsea Amanda O' Beneth

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Teilen
 

 Gassen

Nach unten 
AutorNachricht
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 12:36 pm

Gassen auf denen mann von einem Platz zum andern kommt und von andere Läden zu den nächsten ich glaub jeder weiß was ich damit meine XDD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 12:43 pm

(Rox Zimmer)

Serafine hatte sich eine dünne Jacke mit genommen da es heute schon zimmlich warm war.
Und natürlich ihren Geldbeutel.
Da sie bei Fiona schon gemerkt hatte wie gern sie die Autos und vorallem manche Passanten gern getötent oder so etwas hätte achtete sie gut auf Sondre aber Rox war ja auch da und sie hatten nur einen Chara bei sich.
Mit dem S-Bahn waren sie in die Stadt gefahren und standen nun in den gut gefühlten Gassen der Innenstadt.
Klar es war Wochenende war war viel los.
Serafine ging es zjm glück wieder so gut das sie ohne Probelme laufen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 8:28 pm

(Rox Zimmer)

Rox hatte Sondre noch erklärt, was Autos waren und dass sie kein But hatten, worauf er erwiederte, wieso er sie dann jagen solle. Rox machte nur eine wegwerfende Handbewegung und gab ihm noch eine alte Jacke ihres Bruders, aus der Zeit, als dieser noch Modegeschmack hatte.

Sondre lief hinter den zwei Mädchen her und sah sich mit großen Augen um, wie ein kleines Kind, dass auf dem Dorf aufgewachsen ist und das erste mal die Stadt sieht. Er betrachtete die Passanten und als ein paar Mädchen ihm schüchtern zulächelten, erwiederte er es. Aber die meiste Zeit beobachtete er Serafines Rücken, den er trotz Jacke gut erkennen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 8:34 pm

Serafine bemerkte die Mädchen und als sie Sondre anlächelten und er das lächeln erwiederte konnte sie sie jetzt schon nicht mehr leiden egal wer sie waren.
Sie bermekte dies aber selber kaum vieleicht war das immer so.
"Wo wollen wir als erstes hin?
Brauchst du für Sondre vielicht noch Kleidung?" fragte Serafine und blickte sich imemr mal wieder nach dem Chara um.
Sie machte sich sorgen den er kannte sich ja hier kaum aus.
"New Yourker vielicht?" schlug sie vor und wies auf den Laden der gleich in der Nähe stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 8:40 pm

Sondre schaute immer aus den Boden, wenn sie sich umsah. Es war ihm peinlich, dass er sie beobachtete und er hatte Angst rot zu werden.

Rox zuckte mit den Schultern. "Eigentlich kann er ja immer die alten Sachen meines Bruders anziehen, aber vielleicht finden wir ja was schönes." sie lächelte breit und dachte an so Tops die Campi auf der Bühne trug... das müsste ihm stehen. Sie bemerkte, dass jeder Sondre wegen den weißen Haaren anstarrte. "Aber ich würde gerne eine Haarfarbe kaufen." murmelte. "Aber jetzt erstmal in den New Yorker." stimmte sie zu und zog ihre Begleiter in den Laden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 8:44 pm

"Haarfarbe?" fragte Serafine und bermekte es jetzt auch.
"Ja sehr gute Idee" murrmelte sie und blickte ein Mädchen böse an weil sie Sondre desswegen oder auch wegen etwas anderem auch vierlich tauch wegen beidem angestarrt hatte.
"Doofe Kuh" murrmelte sie nur und steuerte den Laden an.

(New Yorker)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 10:29 pm

(New Yorker)

Serafine lief nach drausen und sah sich um.
Da sahs er immer noch in dem Hemd und ihr blick wurde gleich wieder weich.
Er sah zimmlich fertig aus was war den blos passirt?
Das er sie gehöret haben könnte darauf kam sie garnicht den ihrer meinung nach wäre ihm das bestimmt egal ob sie was führ ihn übrich hatte oder nicht.
Langsam lief sie auf ihn zu und setzte sich neben ihm auf die Bank.
"Du kannst doch nicht einfach abhauen du hast mir einen riesen schreck eingejagt" flüsterte sie.
Als sie merkte wie fertig er wirklcih war rutschte sie noch näher an ihn heran die Gefühle unterdrückte sie mit aller gewallt.
Nimals würde sie zulassen das sie sich in ihn verliebte nimals.
"Ist alles ok brauchst du hilfe?" fragte sie leise und fuhr ihm sanft, mit den fingerspitzen, über die Wange.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 10:36 pm

(Sondre New Yorker)

Sondre saß da und wischte sich ärgerlich die Tränen weg. Er hob langsam den Blick und sah das Mädchen raus stürmen. Sein Mgen krampfte sich zusammen und er sah weg. Sonst flennte er am Ende noch. "hmm." mumrelte er auf ihren Vorwurf. Sein herz pochte schnell, aber erfühlte sich wie ausgelaugt. Als ihre Finger seine Wangen berührten, brannte es da. Er zwang sich aufzu schauen. "A-ales in Ordnung. Du - " er stockte. Er hatte sagen wollen, dass sie eh nichts tun konnte. Einen Chara konnte sie ja nicht lieben. Der Schmerz drückte ihm die Luft ab.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSo Apr 10, 2011 10:44 pm

Besorgt blickte sie ihn an.
Was war blos passirt das er plötzlich so fertig war.
"Ich?" hackte sie nach lies es aber dan sein.
"Sag wen du was brauchst ich bin für dich da und Rox sicherlich auch" meinte sie und nahm seine Hände in ihre.
Sie blickte ihn an... er dieser halb Gott, der Fantasy Welt entsprungen.
"Ach ja das Hemd gehört dir.
Du siehst super darin aus damit könntest du Mädchen aufreißen gehen" meinte sie und lächelt ihn an.
"Egal was es ist es wird schon wieder gut ganz sicher"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeMi Apr 13, 2011 7:15 pm

Sondre lies den Kopf sinken. Er spürte ihre warmen Hände und würde sie am liebsetn nicht mehrl los lassen. Es war echt gruslig, wenn sie ihn berührte war es, als würden entweder Flammen auf seiner Haut wandern oder als würde sie ihm tausen Stromschläge verpassen. Und sein Herz...
Er seufzte leise. "Nicht jede..." murmelte er nur leise. Dich nicht, dachte er. Und du behauptest sowas. Wieso magst du mich dann nicht haben? All diese Gedanken und ähnliche schossen ihm durch den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeMi Apr 13, 2011 10:43 pm

Serafine lachte leise auf.
"Du weißt doch garnicht was du für eine ausstrahlung hast.
Vielicht ist es auch gut das du das nicht weißt den die meinsten die ich kenne die so sind, sind absolut arogant was man von dir nicht behaupten kann.
Desshalt glaub ich das du jede haben könntest" meinte sie und lächelte ihn sanft an.
Zärtlich ja fast liebevoll fuhr sie mit ihren Fingern seinen Handrücken entlang.
Hätte sie gewust was er dachte sie hätte angefangen zu weinen.
Sie war sich sicher das er fast jedes Mädchen bekommen konnte aber sie wuste woher er kam und sie hatte zuviel angst vor den folgen wen sie sich verlieben könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeDo Apr 14, 2011 8:50 pm

Sondre wandte sein Gesicht ab. Wieso sagte sie so etwas? Sie log ihm dreist ins Gesicht. Als sie ihm sanft über den Handrücken fuhr spürte er, wie sein gesicht sich vor Schmerz verzog. Vor dem Schmerz, dass sie ihn nicht wollte. "Lüg mich nicht an." sagte er. Er sagte es leise, fast unverständlich. Aber es war eine Schärfe in seinen Worten, eine Schärfe die von seiner Wut kam. Dieser Wut, dass sie sowas sagte und es aber selbst nicht so sah. Das sie glaubte, ihn mit lügen aufbauen zu können. Er nahm seine Hände weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeDo Apr 14, 2011 9:24 pm

Serafine zuckte bei seiner schärfe zusammen und senkte wie ein ggeschlagenes Tier den blick.
Aber sie hatte nicht gelogen.
Wuste er den nicht was für eine wirkung er auf sie und auch auf andere hatte.
Naja vielicht wollte er es einfach nicht von ihr hören.
Als er seine Hände weg nahm blickte sie auf und zog ihre ebenfals erschrocken zurück.
Es war wie eine demütigung wie ein klarer hinweiß wie er sie sah.
"Sag ist es meine schuld" fragte sie leise.
"Ich will nicht wissen warum ich will nur wissen ist es meine schuld das du so... " sie verstummte.
Fragend blickte sie ihn an schwer darauf konzentiert nicht so zu wirken als würde sie es zu sehr treffen wen er es ihr sagte.
Doch das tat es alles tat weh und das war so gemein...
Sie liebte ihn nich jedenfals wollte sie es nicht Rox zu liebe und auch wegen ihrer eigenen Angst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeDo Apr 14, 2011 9:30 pm

Sondre saß zusammen geknickt auf der Bank. Er war wütend. Und er fand sie großartig. Nein, phänomenal. Diese Gefühlsverwirrung war einfach nicht auszuhalten. Bei ihrer Frage spührte er eine gewisse Traurigkeit. Er hielt sein gesicht abgewandt, sein Magen zog sich zusammen. Er schluckte. "Ja..., du, du hast gesagt..." er verstummte und sprang auf. Was machte er hier? Wieso sollte er ihr zeigen was er fühlte? Sie mochte ihn doch nicht! Er stellte sich mit dem Rücken zu Serafine und verschränkte die Arme. Nun war der kühle Sondre zurück.

(Rox New Yorker)
Rox hatte die Gefühle mit voller Wucht gesprührt und als sie aus der Umkleide trat waren die zwei weg. besorgt ging sie auf die Straße und sah die beiden. Sondre abgwandt von Serafine und dem Mädchen stand ein Schmerz im gesicht. Sie als ihre Freundin sah das. "Was ist passiert?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeDo Apr 14, 2011 9:39 pm

Serafine verzog vor schmerz das Gesicht.
Sie war schuld... er hasste sie...
Was hatte sie getan das er sie so sehr verachtete.
Doch als Sondre aufsprang und sich mit den Rücken zu ihr stellte spürte sie die kälte die von ihm aus ging.
Vor schmerzen wurde ihr beiner schlecht und aufeinmal fing ihr Kopf an zu schmerzen als würde sie sterben.
Sie konnte nicht wissen das sie wirklich kurz davor stand doch nocht waren die Syntome nicht so deutlich.
Sie stand auf und ihre Fingerspitzen zitterten.
Als sie Rox sah kam noch ein weiteres gefühl hinzu...
Schuld gefühle...
Wen sie nicht für Sondre empfand warum tat es dan so höllisch weh?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSa Apr 16, 2011 12:12 am

Sondre drehte sich bei Rox' Stimme langsam um. Seine Augen waren recht kalt, doch seine Stimme war beherrscht. Nur Rox spührte seinen innerlichen Schmerz. "Was soll den passiert sein?" fragte er und zog eine Augenbraue hoch. Rox schaute ihn kurz an und wandte sich dann an Serafine.
"Hey, du zitterst ja.", flüsterte sie und nahm ihr Hand. "Was ist los mit dir? Du bist so blass..." Rox runzelte besorgt die Stirn. Sie machte sich Sorgen um ihre Freundin und es war echt nervig, dass sie dazu die schmerzlichen Gefühle von Sondre spührte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSa Apr 16, 2011 12:22 am

Serafine faste sich leicht an den Kopf und wimmerte auf.
"Es tut weh" flüsterte sie und meine genauso ihren inneren schmerz was daras aber nich deutlich wurde.
"Er ist schlecht drauf wegen mir" beantwortete sie dan aber doch Rox frage.
Sie blickte zur seite und schluckte leicht.
Leicht wurde ihr schwar vor den Augen doch das ging so schenll wieder weg wie es gekommen war.
Der schmerz in ihrem inneren machte sie wütend.
Warum tat er ihr so etwas an was hatte sie en getan?
"Rot" meinte sie und plötzlich war ihre Stimme ebenfals kallt.
"Rot braun würde ihm stehen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSa Apr 16, 2011 12:27 am

Rox starrte sie an. "Geh zum Arzt!" sagte sie eindringlich und schaute ihr fest in die Augen.
Sondre zuckte bei ihren Worten zusammen. Schuld... ja, dass war sie. Wenn sie nur wüsste, wie. Aber sie wollte ihn doch eh nicht. Oder etwa doch? Er vertsand sie nicht. Bei der klaten Stimme zuckte er zusammen.
"Du bist nicht Schuld." knurrte Rox. "Er..." sie brach ab. Nein, jetzt war nicht der richtige Zeitpunkt. Ausserdem spührte sie Sondres Blick im Rücken.
"Rot-braun? was meinst du?" Die Miene des Mädchens war verständnislos und fragend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSa Apr 16, 2011 12:34 am

Serafine überging das mit dem Arzt einfach und setze sich auf die Bank.
Er hatte es gesagt er sagte sie wäre schuld das war unmisverstädnlich gewesen.
"Seine Haare" meinte sie und ging ein paar schritte auf Sondre zu.
Es war ihr egal ob er sie hasste so egal... (LÜGE)
Sie fuhr kurz duch die weißen Haare und drehte sich zu Rox um.
"Es würde ihm stehen du wolltest ihm doch die Haare färben oder etwar nicht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitimeSa Apr 16, 2011 12:39 am

Sondre spührte, wie ihm ein leichter Schauer über den Rücken kroch, als Serafine ihm durch die Haare fuhr. Er blickte kurz auf. "Warum nicht." stimmte er zu. Es war ohm egal, seinetwegen hätten sie ihm auch eine Glatze schneiden können. Sein Aussehen war ihm noch nie wichtig gewesen.
Rox nickte. "Achso, die Haare. Ja, du hast recht, das würde ihm stehen." sie sah sich um. An der Ecke war ein Frisör, das würde passen. Sie hackte sich rechts bei Serafine und links bei Sondre ein und bucksierte die beiden in den Laden.

Frisör Schnittkunst
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Gassen Empty
BeitragThema: Re: Gassen   Gassen Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Gassen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Geschichtenschreiber :: Berlin :: Innenstadt-
Gehe zu: