Die Geschichtenschreiber

Was wäre wenn die RPG Charakter in unsere Welt kommen würden. Was wäre wenn ihre Schöpfer eine ganz besondere Verbindung zu ihnen hätten wenn sie nun das RPG spiel in ihrem Reallife spielen würden? Was wäre dann?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» See im Wald
Stadtpark Icon_minitimeMo Sep 19, 2011 8:36 pm von Sondre Nerhus

» Die besten Bücher die ich kenne
Stadtpark Icon_minitimeMi Sep 07, 2011 3:19 am von Laila Faye Alcatraz

» Einkaufszentrum
Stadtpark Icon_minitimeFr Aug 26, 2011 1:42 am von Eva Maria Vogel

» Solveighs Postfach
Stadtpark Icon_minitimeSa Aug 20, 2011 5:43 pm von Solveigh Helmreich

» Solveighs Handy
Stadtpark Icon_minitimeSa Aug 20, 2011 5:32 pm von Solveigh Helmreich

» Potsdamer Platz
Stadtpark Icon_minitimeSa Jul 30, 2011 5:12 pm von Markus von Durancé

» Wohnzimmer
Stadtpark Icon_minitimeDo Jul 28, 2011 11:07 pm von Seron de Lucia

» Die Ketten/Schlüssel/Ränge
Stadtpark Icon_minitimeMi Jul 27, 2011 10:50 pm von Serafine Carina San

» Kommunikationssysteme...
Stadtpark Icon_minitimeSo Jul 17, 2011 8:58 pm von Chealsea Amanda O' Beneth

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Teilen
 

 Stadtpark

Nach unten 
AutorNachricht
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Stadtpark Empty
BeitragThema: Stadtpark   Stadtpark Icon_minitimeFr Mai 13, 2011 6:49 pm

Der Stadtpark in Berlin!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Stadtpark Empty
BeitragThema: Re: Stadtpark   Stadtpark Icon_minitimeFr Mai 13, 2011 6:56 pm

(Serafines Zimmer)

Serafine war mit Beni richtung Stadtpark gelaufen.
Er hatte einen Arm um sie gelegt und schwieg weil er wohl merkte das sie sehr in Gedanken war.
Und das war sie ja auch den sie hatte erlich gesagt zzimlich Angst so Sondre zu begenen...
Aber das war schon Vorprogramirt und Serafine hättte nur zu gern einen rückzug gemacht.
Auserdem musste sie Beni auch bald das mit den Charan erklären da Aqua und Fiona nicht ewig bei ihren Liebsten bleiben konnten schließlich waren sie ihre chara... Sie war für sie verantwortlich.
"Hey süße du willst mir doch jemanden vorstellen oder?" fragte plötzlich Benie und Serafine zuckte erschrocken zusamen.
"Ja..äh ja genau" meinte sie verlegen und er lachte.
Sie blickte auf und schaute in sein Gesicht und lächelte.
Wäre ihr Herz nicht schon allein für Sondre bestimt sie hätte sich wetten in ihn verliebt.
Doch der Werwolf beherschte nicht nur ihre Gedanken udn Gefühle sondern auch ihr Herz und Serafine wuste nicht wie sie es zurück und jemand anderen schenken konnte...
Es war vielicht ein fehler gewesen ihn an sich ran zu lassen aber sie liebte ihn doch...
Sie kamen an eine Parkbank wo sich Serafine und Rox imer traffen und sezten sich darauf.
Er legte wieder einen Arm um sie und zwirbelte liebevoll eine Haarsträne auf seine Finger auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Stadtpark Empty
BeitragThema: Re: Stadtpark   Stadtpark Icon_minitimeMo Mai 16, 2011 1:44 pm

Roxana's Zimmer

Rox udn sondre schlenderten nebeneinander durch den Park. das Mädchen war gespannt, wen Serafine ihr vorstellen würde. Der Werwolf hingegen ging teilnahmslos mit starren Blick neben ihr her. Er hatte kein Interesse daran, Serafine zu treffen. Allein der Gedanke an sie bohrte ihm tausend Nadeln ins herz. Rox bog um eine Ecke und sah die zwei. Serafine turtelte offensichtlich mit einem Jungen. Sie hört ein Gerräusch neben sich und griff instinktiv nach Sondres Arm. Sie zog ihn um die Ecke.
"Versuch dich normal zu benehmen. Bitte! ich weis, wie sehr dein Schmerz ist."
Der Werwolf starrte ihr kalt in die Augen. "Du weist gar nichts." zischte er.
Aber er atmete tief durch und versuchte sich zu beruhigen. Mit geballten Fäusten lief er wieder um die Ecke, Rox hinter her. Strahlend ging sie auf Serafien zu und lies sich neben ihr auf der bank nieder. "Hey! Schön dich zu sehen. Stell mir soch mal deinen Freund vor." ein verschmitztes Grinsen schlich sich auf ihr gesicht, wärend sie den Hass Sondres in sich brodelnd spührte. Er stand vor Serafine, da auf der bank nicht genug Platz war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Stadtpark Empty
BeitragThema: Re: Stadtpark   Stadtpark Icon_minitimeMo Mai 16, 2011 6:15 pm

Serafine wurde bei Sondres blick ein wenig kleliner und hätte sich nicht gewundert wen er sie gleich packen würde und drchschütteln... oder Benie...
Vielicht wäre ihr das auch lieber gewesen dan würde sie vielicht aus diesem bescheuerten Traum aufwachen.
Doch sie rieß sich zusamen und lächelte schüchtern.
"Beni das sind Rox und Sondre und leute das ist Benie er ist mein..." sie stopte weil sie es einfach nicht raus brachte.
"Freund" beendete er ihren satz und grinzte süß.
"Es freut mich euch kennen zu lernen"
Serafne merkte das kein Platz mehr auf der bank war und auch Beni hatte es gemerkt.
Als sie näcmlich aufstehen wolte um Sondre ihren platz an zu bieten zog der Junge Mann sie auf seinen Schoß und grinste.
"So gehts auch"
Serafine nickte nur und starte zu Boden als hätte sie etwas ganz schlimmes getan.
Benie bemerkte es und beugte sich leicht vor.
"Ist alles ok Schatz" flüsterte er besorgt und Küsste liebevoll ihre Wange.
Serafine hätte weinen können...
Den eigentlich wollte sie doch liebe in diesem Moment bei Sondre sein, von ihm einen Kuss bekommen und ihm sagen das sie ihn über alles liebte.
Mehr als alles auf dieser Erde den jeder blick den er ihr zuwarf war wie eine Erlösung gewesen doch jetzt wo er sehr wütend schien war es eher wie ein schlag.
Doch es half nichts.
Sie legte lächelnd den Kopf in den nacken und gab Benie auch einen Kuss.
"Alles ok" flüsterte sie sanft.
"So jetzt hab ich alle vorgestellt wen irh wollt können wir noch was unternehmen?" fragte sie und hoffte inständig das sie nein sagen würden.

(Ab ne Idee unzwar die können ja zusamen einen walt spazirgang machen und Serafine fählt langsam zurück werend Benie und Rox sich unterhalten.
Sondre wird auch langsama und Serafine fählt fielicht und da die anderen beiden schon voraussind sind sie erstmal alleine und sie können reden^^
Was hälst du dabon? Oder wollen wir das ganze noch schlimmer werden lassen?)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Roxana

Roxana

Anzahl der Beiträge : 131
Erfahrungspunkte : 106
Anmeldedatum : 12.03.11
Alter : 22

Stadtpark Empty
BeitragThema: Re: Stadtpark   Stadtpark Icon_minitimeSo Mai 22, 2011 5:25 pm

(mal sehen... erstmal schlimmer und dann das mit dem Wald xD ich schätze aber nicht, dass Sondre mit sich reden lässt...)

Rox legte den Kopf schief und warf Bennie eine Läacheln zu. Hmm, er schien ja nett. Sehr nett, aber sie sah Serafine an, dass es nicht das wahre war. Da stimmte was nicht, nur wusste Rox nicht genau was.
Sondre spührte ein Ungeheuer in seinen Bauch, das langsam wuchs und wuchs. Ihr Freund, knurrte er in Gedanken. Ja, klar. Hoffentlich verletzt sie dich auch!, dachte er, als sich Bennies und sein Blick einmal trafen. Er wirkte, als könne er jeden Moment jemanden töten.
Er lies sich neben Serafine und Bennie nieder und beobachtete die zwei. Seine Nase roch ihren Duft ein. Seine Hände bohrten sich in's Holz der Bank.
Spreißel geriehten unter seine Nägel, er bemerkte nicht, dass er deshalb blutete.
Da war nur Wut. Wut darraus, verletzt worden zu sein.
Sondre's Blick wurde langsam leer und er verschloss sich. Er war kaum da und hörte eigentlich nicht zu.
Rox nickte. "Wie wär's, wenn wir in den Wald fahren? Da ist doch auch ein See! Wir könnten Badesachen holen, uns unsere Fahrräder schnappen und uns nen schönen Badetag machen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Serafine Carina San
Admin
Serafine Carina San

Anzahl der Beiträge : 321
Erfahrungspunkte : 2010
Anmeldedatum : 09.03.11

Stadtpark Empty
BeitragThema: Re: Stadtpark   Stadtpark Icon_minitimeSo Mai 22, 2011 10:30 pm

(Ich bin schon am übelegen kan ja auch was am See passiren^^ Du musst mir dan ein wenig helfen ich ken deine Chara ja nicht so gut wie du XD)

Serafine nickte leicht.
"Das ist eine gute Idee" meinte sie lächelnd doch sie dachte eher.... so mein MIST.
Sie stand auf und zog Benni mit sich.
Sondre blickte sie lieber nicht an den es tat nur weh das zu tun.
"Dan fahren wir jetzt einfach nacheinander alles ab um unser Badesachen zu hohlen und dan gehen wir zum seh" meinte sie.
Benie legte ihr einen Arm um die Hüfte und lächelte.
"Gute Idee also ich wohn gleich hier in der nähe dan können wir da anfangen" schlug er vor.
Gesagt getan.
Sie fuhren nacheinander alles ab und Sondre bekam Badesachen von Rox bruder.

(See im wald)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://geschichtenschreiber.forumieren.org
Gesponserte Inhalte




Stadtpark Empty
BeitragThema: Re: Stadtpark   Stadtpark Icon_minitime

Nach oben Nach unten
 
Stadtpark
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Geschichtenschreiber :: Berlin :: Freizeitviertel-
Gehe zu: