Die Geschichtenschreiber

Was wäre wenn die RPG Charakter in unsere Welt kommen würden. Was wäre wenn ihre Schöpfer eine ganz besondere Verbindung zu ihnen hätten wenn sie nun das RPG spiel in ihrem Reallife spielen würden? Was wäre dann?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» See im Wald
Lestat Lacrima Icon_minitimeMo Sep 19, 2011 8:36 pm von Sondre Nerhus

» Die besten Bücher die ich kenne
Lestat Lacrima Icon_minitimeMi Sep 07, 2011 3:19 am von Laila Faye Alcatraz

» Einkaufszentrum
Lestat Lacrima Icon_minitimeFr Aug 26, 2011 1:42 am von Eva Maria Vogel

» Solveighs Postfach
Lestat Lacrima Icon_minitimeSa Aug 20, 2011 5:43 pm von Solveigh Helmreich

» Solveighs Handy
Lestat Lacrima Icon_minitimeSa Aug 20, 2011 5:32 pm von Solveigh Helmreich

» Potsdamer Platz
Lestat Lacrima Icon_minitimeSa Jul 30, 2011 5:12 pm von Markus von Durancé

» Wohnzimmer
Lestat Lacrima Icon_minitimeDo Jul 28, 2011 11:07 pm von Seron de Lucia

» Die Ketten/Schlüssel/Ränge
Lestat Lacrima Icon_minitimeMi Jul 27, 2011 10:50 pm von Serafine Carina San

» Kommunikationssysteme...
Lestat Lacrima Icon_minitimeSo Jul 17, 2011 8:58 pm von Chealsea Amanda O' Beneth

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Teilen
 

 Lestat Lacrima

Nach unten 
AutorNachricht
Eva Maria Vogel

Eva Maria Vogel

Anzahl der Beiträge : 109
Erfahrungspunkte : 111
Anmeldedatum : 12.03.11

Lestat Lacrima Empty
BeitragThema: Lestat Lacrima   Lestat Lacrima Icon_minitimeSo März 20, 2011 6:44 pm

Vorname: Lestat
Nachname: Lacrima
Geschlecht: ♂
Mensch/Vampir/Magier: Vampir
Geburtstag: 29.05.1821
Alter (von der Geburt an): 1 Jahr
Für Vampire:
- Verwandlungstag: geborener Vampir
Familie:


* Mutter: Lamia Lacrima
* Großmutter: Valeria Secunda
* Großvater: Caius Iúlius Pulcher
* Vater: Chauvelin Lacrima
* Großmutter: Louise Chauvelin
* Großvater: Jean-Claude Chauvelin
* Geschwister:
o Svetlana Molokov ♀ tot
o Lady Jeanna Blakeney ♀ adoptiert, erwachsen

* Partner: -
* Kinder: -
* Enkelkinder: -
* andere wichtige Familienmitglieder: -


Freunde:


* Sir Percy Blakeney
* Diana Neroven
* Calayda Disrun
* Emilio


Bekannte:


* Javert
* Duncan Fraser
* Anastasia
* Kilian Fraser
* Moira Fraser
* Rowina Fraser
* Dahud Alcatraz
* Carmen
* Scipio
* Heinrich Raspe
* Lord Antony Dewhurst


Feinde:


* Laila Faye Alcatraz


Aussehen:

Lestat Lacrima Lestat11


* Haare: blond, lockig
* Augen: schwarz
* Figur: klein, sportlich, drahtig
* Größe: 1,30 m
* Gewicht: 34 kg
* Sonstiges: trägt am liebsten bunte Sachen, die Percy gemacht hat


Für Vampire:
- Schöpfer: geborener Vampir
- Gabe: Musik
Stärken:


* Musikalisch
* Sinn für Mode
* Aufmerksamkeit auf sich ziehen


Schwächen:


* Klein
* Jung
* Naiv


Hobbys:


* Percys Kreationen tragen
* Singen
* Mit Percy über Mode reden


Vergangenheit/Lebenslauf (ca. 5 vollständige Sätze, Ausnahme sind neugeborene Kinder):

Nachdem Lestat geboren worden war, sorgte er schon dafür, dass sich alle Aufmerksamkeit ihm zuwandte - mit großem Erfolg. Und er lernte bald - zum Leidwesen seine Eltern - Percy kennen, den er zu seinem persönlichen Lieblingsspielzeug erkor. Er verbrauchte fast seine ganze Energie darauf, viel Zeit mit Percy zu verbringen, was aber durch die Abneigung seiner Eltern gegenüber seinems "großen, bunten Dings" erschwert wurde. schließlich reisten seine Eltern nach Paris, wo er natürlich mitkam - leider war damit aber auch sein großes, buntes Ding in einiger Entfernung. Doch dort stieß Javert zu ihnern - und mit ihm zwei neue, herrliche Spielzeuge: Ein toller Hut, unter den der ganze Lestat passte, sodass man nur einen wandernden Hut sah, wenn Lestat durch die Gegend krabbelte, und tolle Handschellen! Da kamen deutlich die Gene des Vaters durch. Schließlich reisten sie weiter nach Schottland, wo Lestat einmal Nessi fast bändigte, um seine Eltern zu finden - es war ganz dolle doof von ihnen, wenn sie nicht da waren! Außerdem adoptierten seine Eltern da Jea, seine große Schwester, der er aber eigentlich nicht so viel Aufmerksamkeit schenkte.
Sie landeten in der Gruselwelt, wo Lestat ENDLICH seinen Percy wieder sah. Nur leider interessierte sich Percy nicht ganz so viel für ihn, was sich auch in Trondheim nicht änderte Da war Percy sowieso bald weg. Schließlich entführte Niclai auch ihn und seine Mama und trennte sie beide, was er ganz doof fand. Aber da lernte er Anastasia kennen, die am Anfang blöd war, dann aber ganz nett wurde und ihn sogar - nach einem Fluchtversuch zu seiner Mama - heimlich für einige Zeit zu ihr brachte. Aber endlich holte sein toller Papa ihn und seine Mama zurück - und leider auch die doofe Svetlana, der plötzlich alle aufmerksamkeit gehörte. Das war ganz doof!
Zum Glück schlief die bald ein, aber weshalb seine Eltern da so traurig waren, verstand er nicht. sowieso, sie liesen sie zurück, er war auch viel besser und toller! Doch sowie sie in Irland waren, kam Kasimir, der sie entführte. Bei Kasimir war es zunäcghst mal nicht mal soo schlimm...nur dass er einmal davon gekrabbelt war - mit der Tasche! - um sich neue, bessere Eltern zu suchen, weil seine ihm verboten hatten, die Tasche von Kasimir zu mopsen. Aber seine Eltern fanden ihn zum Glück wieder und beruhigten den kleinen, verschreckten Lestat. Auf einem Ball traf er Diana, die ihn selbstverständlich für großartig hielt! Leide rwar da sein Papa so doof, er schimpfte ihn andauernd und war gemein und grob zu seiner Mama und ihm. Er war ganz kurz bei dem langweiligen Luc, aber dann holte sein Papa ihn wieder zurück und war wieder ganz lieb zu ihm. Plötzlich landeten sie in Femivill, wo Lestat endlich Gelegenheit hatte, den ganzen Tag bei Percy zu sein und von ihm etwas über tolle Mode zu lernen. Sein Vater war davon nciht begeistert, aber er verbot es ihm nicht - was Lestat auch garnicht interessiert hätte. Nur war da leider diese doofe Laila, die auch Percys Aufmerksamkeit wollte und DAS fand Lestat erstrecht nicht lustig! NIEMAND außer ihm durfte bei SEINEM Percy sein! Nur schimpfte sein Percy ihn immer wieder, weil sein Percy angeblich auch bei Laila sein wollte. Pah! Das war doch bloß eine fuiese, doofe, böse Hexe, die seinen Percy verhext hatte! Er musste nur unbedingt bald seinem Percy die Augen öffnen.
Bei der Hochzeit seiner Eltern - bei der er stolz seine gaaaaaaaaaanz bunten Bettlaken zur Schau stellte - fand er auch keine Gelegenheit, viel bei seinem Percy zu sein, weil der immer nur mit Laila tanzte - aber er sah, wie Antony - Percys anderer bester Freund - immer wieder traurig zu den beiden sah und seiner Mama anvertraute, dass er in Laila verliebt wäre. Seine Eltern sagten sich auch andauernd, dass sie einander liebten und danach küssten sie sich meistens, so wie Percy und Laila. Aber das sah schrecklich aus! Percy war so groß und Laila so klein, das sah albern aus, wenn die sich küssten! Also schmiedete er einen Plan. Wenn er die doofe Laila mit Percys anderem besten Freund Antony zusammenbringen konnte, dass die sich sagten, sie würden sich lieben und sich küssten, dann hatte er seinen Percy ganz für sich alleine und er war auch nicht mehr verhext!
Ja, so musste er es machen und alles ist gut!

Sonstiges: Engelsschwinge
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Lestat Lacrima
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Geschichtenschreiber :: Anmeldung :: Steckbriefe :: Steckbriefe der Charakter-
Gehe zu: